Newsletter







Home Medien Details - Andi Strobel gewinnt Bike Marathon La Palma

Andi Strobel gewinnt Bike Marathon La Palma
Datum:
17.03.2010
Quelle:
BikeSport News
Rubrik:
Marathon



Artikel

Die Weltmeisterschaft im Skibergsteigen scheint Andi Strobel gut getan zu haben. Kurz danach gewann er den Bike Marathon auf La Palma über 62 Kilometer und 2100 Höhenmeter.


Rennbericht Andi Strobel:

»Sommer, Sonne, Strand und Meer … auf das Meer und den Strand haben wir bisher noch verzichten können, aber die Temperaturen und das Wetter hier machen richtig Lust auf den nächsten Bike-Sommer.

Seit Dienstag sind Michi (Kalivoda) und ich hier auf der grünen Insel im Atlantik und genau seit dem ist hier auch Traumwetter angesagt. Also war es nix mit ruhig anfangen und ein wenig akklimatisieren. Kaum waren die Böcke zusammen geschraubt, schon waren wir unterwegs in Richtung der spektakulären Vulkanroute. Nach fünf Stunden Singletrails hatten wir genug und wir waren uns einig, a bissl Unvernunft is einfach geil! Am nächsten Tag dann gleich noch mal eine absolute Hammertour, unendlich lange Singletrails auf über 2000 Meter, direkt über dem Atlantik, einfach überwältigend. Am dritten Tag kehrte dann endlich Vernunft in unser „Training“ ein und wir gingen ein wenig auf die Rennstrecke, quasi fast so etwas wie Erholung, obwohl der Kurs eigentlich sau anstrengend und sehr technisch war. Allerdings begnügten wir uns mit einem Teil der Strecke, das reicht für uns.

Dann kam unsere Geheimwaffe, der Würschtlmo aus Farchant. Eigens für uns hat er oberfränkische Bratwürschtl eingeflogen und hier im El Porvenir für uns gegrillt. Das sollte genügend Tinte auf dem Füller fürs Rennen geben. Nach einem nur "Kaffeefahrttrainingstag" waren wir bereit für das Rennen.

Der kanarische Schotte James (Ouchterlony) war, wie bei jedem Rennen hier auf den Inseln, natürlich auch wieder dabei und den galt es zu schlagen. Gleich am ersten Anstieg hab ich meine Chance gewittert. Ich fühlte mich recht fit in dem steilen Gelände und James zeigte Schwäche. Das musste ich ausnutzen und mobilisierte alle zur Verfügung stehenden PS, die noch irgendwo übrig waren. Knapp war es, aber es hat immerhin gerade noch gereicht, dank der sensationellen Streckenbetreuung vom Würschtlmo samt seiner Lebensgefährtin.

Michi dagegen hatte einen beschissenen Tag, zumindest ging weder am ersten noch am zweiten Anstieg irgendwas weiter, später jedoch, leider etwas zu spät, ging dann der Knoten auf und er hat sich noch sauber nach vorne kämpfen können. Die Rennhärte fehlt halt noch, aber nächste Woche hat er ja noch ne Chance auf Gran Canaria. In der Gesamtwertung der Challange Canaria liegt er jetzt aussichtsreich auf dem dritten Rang hinter mir und unserem schottischen Freund aus Teneriffa

Jetzt gönnen wir uns noch ein paar schöne Trails hier in La Palma, bevor wir rüber auf die größere Insel fliegen, leider gibt es dort keine Bratwürschtl vom Würschtlmo, schade!«

  1. Strobel Andreas (GER)
  2. Ouchterlony James Angus (GBR)
  3. Cordoves Adriano (ESP)
  4. Zörweg Heinz (AUT)
  5. Martin Juaquin (ESP)
  6. Kalivoda Michael (GER)
  7. Jimenez Neftali (ESP)
  8. Wieltschnig Silvio (AUT)
  9. Medina Oliver (ESP)
  10. Perez Francisco (ESP)

first
  
last
 
 
start
stop
Aktuelle Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.